Slide background
2013 Neuer Standort in Bühl/ Baden-Baden
2012 Neubau einer Logistikhalle in Hagen mit einer Fläche von 8.000 qm
2009 Umzug der Cosi Stahllogistik vom alten Standort in Stuttgart (Freiberg am Neckar) nach Pleidelsheim
2008 Umfirmierung der Cordes & Simon Spedition in COSI Stahllogistik und Übernahme seitens Herbert Simon und Marc Simon (das Ursprungsgeschäft der Cordes Simon Gruppe wurdevon der Familie Cordes und dem Familienzweig Konrad Simon übernommen) Die Priorität der Cosi Stahllogistik liegt in der Langgutdistribution für den Handel von Edelstahl und NE-Metallen sowie der Beschaffungslogistik für den Automotive-Bereich
2008 Verkauf der Kontraktlogistik und des Stückgutnetzwerks für Palettenware an Kühne + Nagel
2005 Gründung der System Alliance Europe
2000 Verkauf des Deutschen Paketdienstes an die französische Geopost
1997 Gründungsgesellschafter von CargoNetwork
1994
Cordes & Simon erhält das Qualitätszertifikat nach DIN EN ISO 9002
1985 Gründungsmitglied von System Gut später SystemPlus, seit 2001 unbenannt in System Alliance
1976 Gründungsmitglied des Deutschen Paketdienstes
1934 Gründung von Cordes & Simon durch Walter Cordes und Konrad Simon